Fühlen und Berühren

Start; 9.9.2022 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr, jeden 2. Freitag im Monat,

Rembrandtstraße 1, 26129 Oldenburg,

Wir wollen in der Gruppe uns dem Fühlen nähern. Über Berührung und Begegnung, mit Elementen aus Shiatsu, Achtsamkeit und Holding, Impulse und Wünsche wahrnehmen, navigieren, Raum halten.

25€ p.P.

bis zu 6 Teilnehmer:innen

SHIATSU

„Wenn der Weg das Ziel ist, dann ist der Prozeß die Lösung.“

Wie gut darf es Dir gehen?

Bewusstseinsreise, Du gehst ins Fühlen, ich halte den Raum.

Ich kann Dir Shiatsu nicht erklären, Du musst es erleben. Dann können wir darüber sprechen, was Du gefühlt hast.

Du wirst Entspannung erleben, vielleicht Bilder oder Filme, Leichtigkeit, Entlastung, im hier und jetzt, in Deinem Körper, Hoffnung, Stärke, Selbstwert und vieles mehr.

Bewusstseinserweiterung durch Berührung.

Eine Reise zu Dir selbst. Erlebe Dich in Deinem Körper mit Deinen Gefühlen.

Es geht um Dich, ohne Ablenkung.

Erholen, wie Urlaub.

Worauf wartest Du?

„Shiatsu gibt Entwicklungsimpulse, die das Leben der Klient*innen auf vielen Ebenen des Lebens – keineswegs nur gesundheitlich – verändern kann. Die Shiatsu-Erfahrung stellt Menschen in ihrem Leben neu auf, die Verbesserung der Gesundheit ist da eine willkommene Nebenwirkung.“ (Achim Schrievers, Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland

ENTSPANNUNGSTRAINING & PHANTASIEREISEN

Autogenes Training 

Du lernst effektiv zu entspannen und Stresssymptome deutlich zu reduzieren! 

Nach diesem Kurs kannst Du Dir selber helfen!

❎ Dieser Präventionskurs für Erwachsene wird als Präventionskurs von den Krankenkassen zu circa 80% bezuschusst. Es finden 8 Terminen à 90 Minuten statt. Kosten pro Teilnehmer: siehe: ‚Unsere Angebote‘ (zum Beispiel: die Techniker Krankenkasse übernimmt momentan 75€ der Kursgebühr für 2 Kurse pro Jahr). Schichtdienstleistende können zwischen den Kursen wechseln, wenn parallele Kurse angeboten werden. 🌴

❎ Individuelles Einzel-, Paar-, Familien- oder Teamtraining (nicht Krankenkassen gefördert) nach Absprache. Entspannungstraining kann auch bei Dir zu Hause stattfinden.

❎ Betriebliche Gesundheitsförderung nach Absprache. 

Phantasiereisen

Phantasiereisen sind erzählte Entspannungsgeschichten mit Elementen des Autogenem Trainings und können als Entspannungsmethode genutzt werden um Ruhe und Kraft zu schöpfen. Dein Körper und Dein Geist begeben sich in einen Regenerationsmodus.

ACHTSAMKEIT mit Claudia

Meine Gruppenangebote

60 Minuten Bestandteile aus der Achtsamkeitspraxis. Zum Beispiel einen Bodyscan (eine geführte Reise durch Deinen Körper), eine Atem-Meditation, eine Meditation der Selbstliebe, eine Sitzmeditation, verschiedene Achtsamkeitsübungen als Gruppe oder als Diade

30 Minuten möchte ich mit euch ins Gespräch kommen und Achtsamkeit als Elemente einfügen. In einem wohlwollenden Rahmen achtsames Reden, achtsames Zuhören und bewusstes Handeln üben. Themen wie „Umgang mit negativen Gefühlen“ finden hier einen Raum. 

Die Gruppenangebote dauern 1,5 Stunden und sind auf maximal 6 Teilnehmerinnen begrenzt. In meiner Welt ist Achtsamkeit nur in kleinen Gruppen möglich. 

Meine Einzelangebote:

Es gibt Themen, die innerhalb einer Gruppe oder im Nachgang, entstehen können, die lieber im persönlichen Rahmen Gehör finden sollten. Dazu biete ich Dir einen Termin innerhalb meiner Streß-Sprechstunde an. Da bleiben wir im Kontakt!

„Verbringe jeden Tag einige Zeit mit dir selbst.“ Dalai Lama

NEUROGENES ZITTERN

Neurogenes Zittern ist eine weitere Methode Stress zu reduzieren und körperlich am Abbau angesammelter Spannungen zu arbeiten. Dr. David Bercell (Entwickler vom TRE – Tension and Trauma Release Exercise) und Peter A. Levin, Ph.D. (Entwickler von Somatic Experiencing) haben beide beobachtet, dass sich Stress durch zum Beispiel Unfälle, OPs, Konflikte, Kränkungen, Mobbing, psychische und physische Katastrophen im Körper speichert, wenn Kampf und/oder Flucht nicht möglich sind. Insbesondere kann der Psorasmuskel, der die Lendenwirbelsäule mit den Oberschenkeln verbindet, sehr viel Stress binden. Durch Übungen kann dieser Muskel kontrolliert zum abzittern der Spannungen angeregt werden. Dieses Zittern, als auch spontane Bewegungsimpulse, helfen dem Körper sich selbst zu regulieren.